Scroll to top
 
 
Trailabenteuer mit Sack und Pack

Unterwegs mit dem Mountainbike, das komplette Gepäck direkt am Rad befestigt, so dass man als sportlicher Biker volle Bewegungsfreiheit genießt – das ist es, was freiheitsliebende Biker unter Abenteuer pur verstehen. Kein Wunder, dass der neue Trend „Bikepacking“ sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

Begriffe wie Overnighter, Micro-Adventure oder 5to9-Abenteuer, die in dem Zusammenhang ebenfalls häufig fallen, zielen letztlich alle auf ähnliche Erlebnisse von Freiheit und Abenteuer. Und das je nach Zeit, Lust und Spontanitätsgrad in Form von kleinen oder großen Fluchten vom Alltag. In jedem Fall nur mit dem nötigsten Gepäck und am besten mit Übernachtung unter freiem Himmel – und wenn das Ganze auf zwei Rädern stattfindet eben als Bikepacking: mit dem Gepäck am Bike! Durch die Verwendung von speziellen Taschen bleibt das Rad agil und man kann auf Touren auch in unwegsamem Gelände unterwegs sein.

Für die Abenteuer abseits der ausgetretenen Pfade bietet der Berg- und Bikesport Ausrüster VAUDE von der Bekleidung über ultraleichte Zelte, Isomatten und Schlafsäcke die komplette Ausrüstung dafür und hat seit neuestem auch drei spezielle Bikepacking-Taschen im Programm.

3 x Trail für Lenker, Sattel und Rahmen = 39 Liter Packvolumen

Trailfront, Trailsaddle und Trailframe – das sind die drei Taschen, mit denen VAUDE abenteuerlustige Biker auf den Trail schickt. Alle Modelle sind mit einem Wickelverschluss ausgestattet. Damit lassen sie sich einfach bedienen und leicht komprimieren. Sie werden aus PVC-freiem Planenmaterial hergestellt und sind komplett wasserdicht verschweißt. Die wasserabweisende Ausrüstung Eco Finish auf der Außenseite kommt ohne umweltschädliche Fluorcarbone (PFC) aus. Die Lenker- und Sattelstützentasche nehmen das meiste Gepäck auf. Durch die mittige Befestigung behält man auch auf ruppigen Trails die Kontrolle übers Bike und bleibt agil. Beide Modelle sind so konstruiert, dass die Aufhängung immer am Bike befestigt bleibt und der eigentliche Packsack schnell und einfach abgenommen werden kann.

„Die Befestigung am Lenker und unterm Sattel kann je nach Bike etwas aufwendig und hakelig sein. Daher haben wir eine Taschenaufhängung entwickelt, die einmal befestigt, während der kompletten Tour am Bike bleibt“, so Rafael Erath Produktmanager bei VAUDE. Die Rahmentasche kann über eine Kombination aus Klick- und Spannverschlüssen komplett abgenommen werden, da die Befestigung am Rahmen leichter zugänglich und deutlich einfacher ist. Insgesamt kommen alle drei Modelle auf 39 Liter Packvolumen. Die Lenkertasche verfügt über zusätzliche Riemen zur Befestigung von weiteren Gepäckstücken.

Das Modell Trailsaddle zur Befestigung unterm Sattel eignet sich mit 12 Litern Volumen hervorragend zum Verstauen von Ausrüstung, die während der Fahrt nicht benötigt wird. Praktisches Feature: Es hält nicht nur das Gepäck trocken, sondern auch Dich, indem es als Spritzschutz dient. Die seitlichen Kompressionsriemen der an der Sattelstütze zu befestigenden Taschenaufhängung geben dem Packsack genügend Halt und verhindern, dass er sich während der Fahrt löst.

Die Lenkertasche Trailfront ist von zwei Seiten über Wickelverschlüsse zugänglich. Der Packsack bietet 19 Liter Volumen und eignet sich hervorragend für eher leichtes Gepäck wie Isomatte und Schlafsack oder die Wetterschutz-Bekleidung. Praktisches Feature ist der Tragegurt, mit dem der abgenommene Packsack locker über der Schulter getragen werden kann. Flexible Kompressionsriemen am Rahmen geben der Lenkertasche genügend Halt und Stabilität während der Fahrt. Über Packriemen auf der Oberseite kann zusätzliches Gepäck, wie ein leichtes Zelt oder Biwaksack befestigt werden. Die Aufhängung des Packsacks wird durch einfache Montage am Lenker- bzw. Steuerrohr befestigt. Durch die praktischen Abstandshalter und die in der Breite verstellbaren Fixierungen bleibt immer genügend Freiheit zu den Brems- und Schaltzügen.

Die einfach zugängliche Rahmentaschen Trailframe mit 8 Litern Volumen eignet sich durch den niedrigen Schwerpunkt hervorragend für schwere Gepäckstücke wie Werkzeug, Campingkocher oder Proviant. Praktisches Feature: Die unteren 2 Befestigungsriemen können entfernt werden, wodurch der Packsack in der Länge verstellbar ist und auch an Bikes mit Hinterradfederung angebracht werden kann. Am Oberrohr wird die Tasche durch haftstarke, gummierte Bänder fixiert.

Folgende Produkte aus dem VAUDE Sortiment sind die ideale Ausrüstung für dein Bikepacking Abenteuer mit dem Mountainbike:

 

Zeltübernachtung:

Bekleidung & Schuhe:

 

User Generated Content:

 

Write a Comment

* These fields are mandatory
Related Posts
Das Tausend-Sterne-Hotel

Was gibt es schöneres als eine Nacht unterm Sternenhimmel? Also einfach Schlafsack und Isomatte schnappen und raus in den Wald? So einfach ist es leider nicht. Ein Ratgeber.

2 weeks ago
How to pack a backpack for trekking

For trekking and other multi-day trips you usually have a lot of things to carry in your backpack. Food, water, tent, sleeping bag, mattress, clothes, tools etc. Packed efficiently, a backpack can take a lot of gear. But what goes where?

7 months ago
7 tips on how to pitch a tent

Unterwegs mit dem Mountainbike, das komplette Gepäck direkt am Rad befestigt, so dass man als sportlicher Biker volle Bewegungsfreiheit genießt – das ist es, was freiheitsliebende Biker unter Abenteuer pur verstehen. Kein Wunder, dass der neue Trend „Bikepacking“ sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Begriffe wie Overnighter, Micro-Adventure oder 5to9-Abenteuer, die in dem Zusammenhang ebenfalls häufig fallen, […]

7 months ago
Bike Packing Tutorial

Experience our bikepacking series. High frequency welded, 100% waterproof bags for bikepacking.

8 months ago
Show more