Scroll to top
 
 

Profi-Mountainbiker Ben Zwiehoff startet ab 2020 fürs Team CENTURION VAUDE

Ben Zwiehoff, Profi-Mountainbiker aus Essen, wird ab dem 01.01.2020 für das in Meckenbeuren ansässige Team CENTURION VAUDE starten. Der 25-jährige kommt vom Bergamont-Racing-Team und soll für CENTURION VAUDE vor allem im olympischen Cross-Country (XCO) eingesetzt werden.

Zwiehoff ist einer der Fahrer, die bereits die Qlympiaqualifikationskriterien für Tokyo 2020 erfüllt haben. Sollte er einen der begehrten Startplätze für Tokio 2020 erhalten, bietet sich dem Team CENTURION VAUDE, das bisher seine Ausrichtung vornehmlich auf dem Marathonbereich hatte, damit die Chance, gleich auf olympischem Niveau in den XCO-Sport einzusteigen.

Unabhängig davon wird Zwiehoff für das Team CENTURION VAUDE insbesondere in der Vorbereitungszeit auf die Weltcupsaison auch bei ausgewählten Marathons und Etappenrennen an den Start gehen. „Ich freue mich sehr darauf, mit erfolgreichen Marathonfahrern wie Jochen Käss und Daniel Geißmayer in einem Team zu fahren“, so Zwiehoff. „Wir können uns hervorragend ergänzen und ich bin happy, dass ich zukünftig in einem optimalen Umfeld betreut werde. Mein Dank gilt dem ganzen Team, das großes Vertrauen in mich setzt und mir diese fantastische Chance gibt.“

Für Insider in der Branche kommt der Wechsel nach fast 20-jähriger Zugehörigkeit zum Bergamont-Team und der klaren Ausrichtung der Partnerschaft auf die olympischen Spiele 2020, die noch am Anfang der Saison bestätigt wurde, überraschend. Doch nach einer vollständigen Neuausrichtung der Marke bot Bergamont für die wichtige olympische Saison 2020 keine sportliche Perspektive und Unterstützung mehr.

„Schade, dass es kurz vor Ende der bis 2020 ausgerichteten Zusammenarbeit jetzt so kam, doch mir wurde klar gemacht, dass man von Seiten meiner langjährigen Partner kein Interesse mehr an sportlicher Aktivität und Erfolg habe. Ferner wurde mir signalisiert, dass man nicht garantieren könne, dass ich konkurrenzfähiges Material für 2020 bekomme“, erläutert Zwiehoff die Hintergründe des Wechsels.

„Im Gegensatz dazu hat die Teamleitung im Team CENTURION VAUDE mir von Anfang an jegliche Unterstützung zugesagt, die ich brauche, um den Traum von Olympia wahrzumachen. Und natürlich ist es für mich eine Ehre, das Trikot eines seit langen Jahren so erfolgreichen Teams fahren zu dürfen.“

Erster Einsatz für das neue Team wird Ende Januar beim „Club La Santa 4 stage MTB“ Etappenrennen auf Lanzarote sein. Hier will Zwiehoff, der im Vorjahr bereits Dritter bei diesem hoch dotierten Rennen war, zeigen, dass er mit der richtigen Unterstützung eine noch bessere Platzierung erreichen kann.

Ben Zwiehoff ist ein erfolgreicher deutscher Mountainbiker. Er ist seit Jahren Mitglied im Nationalkader des Bund Deutscher Radfahrer und wurde im Jahr 2019 Deutscher Vizemeister in der Eliteklasse. Mit der deutschen Staffel holte er insgesamt 3 Medaillen bei Europameisterschaften, größter Erfolg war der Europameistertitel 2015.

Text: Team Centurion VAUDE
Foto: Team Centurion VAUDE

Comments

Write a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

* These fields are mandatory

Related Posts

Show more