Scroll to top
 
 
EIS & PALMEN

Die beiden Freeski Athleten Max Kroneck und Jochen Mesle starten zu ihrer bisher größten und
außergewöhnlichsten Skitour. Die Freunde wollen es in vier Wochen von Deutschland einmal über
die Westalpen bis zum Mittelmeer schaffen und auf dem Weg die schönsten Berge mit Ski
befahren. Sie suchen dabei nicht nur nach unberührten Hängen und neuen Herausforderungen als
Big Mountain Fahrer, sondern sie möchten die gesamte Strecke aus eigener Kraft zurücklegen. In
1.300km und ca. 20.000 Höhenmetern nur mit Rad und Ski einmal über die Alpen.
Die Idee dazu ist während den vielen Filmproduktion, an welchen die beiden mitgewirkt haben
entstanden: Ein Ski Abenteuer, welches direkt vor der Haustür startet und nicht am anderen Ende
der Welt. Mit diesem Projekt wollen sie die Liebe zum Skifahren und dem Leben in den Bergen
zeigen: „Big mountain riding by fair means!“

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Start der Tour: Anfang April 2018
Produktion: El Flamingo
Fotos: Max Kroneck
Supporter: Alpina, Contour, Zeiss, Fischer
Foto Blog: http://www.eisundpalmen.de

Write a Comment

* These fields are mandatory
Related Posts
Eine Nacht unter dem großen Rettenstein

Feierabend – nach einem ausgefüllten Arbeitstag in der Bikeacademy juckt es noch in den Wadeln. Ein wolkenloser Himmel und warme Temperaturen laden zu einer Übernachtung am Berg ein – vielleicht die letzte Möglichkeit in dieser Saison um am großen Rettenstein zu biwakieren.

Einsamer Kaiser

Der Bergsommer ist kurz. Kein Wunder also, dass sich in den Sommermonaten zahlreiche Bergsportlerinnen und -sportler der unterschiedlichsten Ausprägung rund um die bekannten Gipfel der Ostalpen drängen. Dennoch lässt sich die Bergwelt auch auf einsamen Pfaden, zu Fuß oder mit dem Bike erkunden…

BAMBOOBASTI, Ride for the Planet (Part I)

It all started with a dream, the idea of traveling the world and spreading the idea of ecofriendly traveling and creating awareness for our planet…

BAMBOOBASTI im Interview (Part I)

Sebastian Gutmann. Charaktereigenschaften: Ehrgeizig, motiviert, empathisch, lustig und teils etwas dickköpfig. Mein Arbeitsunfall am 10. August 2010: Ich verlor damals fast meine linke Hand. Das war wie mein zweiter Geburtstag. Ich änderte mein komplettes Leben und schlug eine andere Richtung ein.

Show more