Scroll to top
 
 

Bonusfilme – Episode 1: “Clean Climbing”

Explore Scotland: Sail & Climb the Outer Hebrides – Videoexkurs:
Während der gesamten Reise haben unsere Kletterer das sogenannte “Saubere Klettern”, das “Clean Climbing” angewendet. Mehr dazu im folgenden Film:

“Clean Climbing” ist Klettern mit mobilen Sicherungsmitteln.
Alle Sicherungsmittel wie beispielsweise Klemmkeile, Klemmgeräte und Schlingen werden vom vorsteigenden Kletterer angebracht und vom nachsteigenden Kletterer wieder entfernt. Ziel ist, dass der Fels nach der Begehung möglichst keine Spuren aufweist. In Schottland wird traditionell gerne “clean” geklettert. Demnach müssen viele Routen selbst und eigenverantwortlich abgesichert werden. Für erfahrene Kletterer eine reizvolle Alternative zu festgelegten und eingebohrten Linien.

Unser Team versucht beim Klettern und Reisen den ökologischen Fußabdruck immer so gering wie möglich zu halten. Darum unterstützen wir den Gedanken des “Clean Climbing” und das Reisen mit dem Segelschiff.

Bildergalerie:


Fritz beim Sortieren der Hartware


Mobiles Sicherungsmittel


Nils beim Anbringen eines Klemmgeräts


Nils im Vorstieg beim Anbringen der Sicherung


Ralf im Vorstieg

Mehr zum Clean Climbing findet ihr hier…

 

Comments

Write a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

* These fields are mandatory

Related Posts

Radreise auf dem Europaradweg R1 von Elblag (PL) nach Helsinki (FIN)

Am 01. Juli 2019 begaben sich meine Frau und ich mit etwa 20 kg Gepäck, das aus zwei Packtaschen, einer Lenkertasche, einer Gepäckträgertasche sowie ein wenig Werkzeug auf den für uns dritten und letzten Abschnitt des Europaradwegs R1 von Elblag (PL) bis Helsinki (FIN).

Draußen schlafen – a bärige Gschicht oder doch eine Bärengeschichte?

Es ist Ende Juli des vergangenen Jahres und der Wetterbericht prognostiziert stabiles Hochsommerwetter für die kommende Woche. Heiße Tage, laue Nächte… der richtige Zeitpunkt für eine Nacht im Freien. Es wird ein Mountainbike Abenteuer mit alpinem Biwak.

Seegang – Eine vergessene Perle

Im Schatten des Warzmanns, tief im Berchtesgadner Land schlummert ein 25 Jahre altes Projekt. Dies führt 30m zentral durch einen glatten Kalkpanzer mit einer Oberflächenstruktur die Wasserwellen stark ähnelt.- Helmut Kotters Ziel: eine kletterbare Route suchen und bis ganz nach oben kommen!

The slightly different home story – #mykühtai #rideathome

Weekend is just around the corner and with it the question, where to go next for a new bike adventure? Sylvia Leimgruber decides to go to Kühtei, a small village in the austrian alps, to discover new adventures.

Show more