Scroll to top
 
 

Helmut Kotter · Kletterer

"Beim Klettern entfliehe ich dem Hamsterrad des Alltags, so dass die Uhr mal ein bisschen langsamer tickt. Hin und wieder muss man seine Komfortzone verlassen, um das Leben voll genießen zu können."

"Sei es im chinesischen Bambus-Dschungel, in Afrika zwischen den Affen, in den hohen Wänden der Alpen oder an den Stränden des Mittelmeeres, überall lässt sich beim Klettern Sport, Action mit dem perfekten Naturerlebnis kombinieren. An der frischen Luft kann ich mich aus dem Alltag ausklinken und perfekt entspannen! So sollten wir, wie VAUDE, versuchen diese Ressourcen zu schonen.

Born

1982

Domicile

Rosenheim

Favorite Place

Malaga, Dolomiten, Rocklands und natürlich daheim!

Aims

  • Erstbegehung an der Zellerwand “Silberrücken” 8c+/9a
  • Erstbegehung in Füssen “Dampfhammer 9a/a+
  • “Weiße Rose 9a+” am Schleier Wasserfall
  • Erstbegehung eines Boulders im Inntal “Blocbeats” ca. Fb 8b/b+
  • Ein paar ausgefallene Kletterspots bereisen, an denen die Mischung aus Landschaft, Abenteuer, Kultur und Sport stimmt!

Highlights

  • Panaroma 8c
  • Bellavista 8c
  • Sansara 8b+
  • Underground 9a
  • Beastmaker 3 Seillängen 9a/a+

Featured Gear

  • Men’s Seamless Light Shirt
  • Tasche Ayo

All Posts with Helmut Kotter

Seegang – Eine vergessene Perle

Im Schatten des Warzmanns, tief im Berchtesgadner Land schlummert ein 25 Jahre altes Projekt. Dies führt 30m zentral durch einen glatten Kalkpanzer mit einer Oberflächenstruktur die Wasserwellen stark ähnelt.- Helmut Kotters Ziel: eine kletterbare Route suchen und bis ganz nach oben kommen!

“Silberrücken”

Als junger Familienvater suche ich mir meine sportlichen Herausforderungen beim Klettern vorzugsweise in den heimischen Bergen. Vor kurzem bin ich im Chiemgau an der Zellerwand wieder fündig geworden. Mein neues Projekt war gefunden, der Durchstieg des “Silberrückens” im Grad 8c+/9a.

Beastmaker (9a/9a+) – Climbing Movie english

It’s never boring for people like Helmut “Heli” Kotter. His next climbing project: a gigantic overhang in the foothills of the Wilder Kaiser near Kufstein.

Im eisigen Untergrund Italiens – Underground 9a

Im Kletterzentrum Italiens Arco kann man nicht nur Pizza und Eis essen. Nein, man kann sich auch in dunkle, eisige Löcher verstecken. Genau an der Decke solch eines Loches in Massone verläuft die gut 20m lange Route Underground.