Scroll to top
 
 

205 km und 7100 Höhenmeter in 10:22 Stunden – unser Athlet Lukas wird 4. bei der Salzkammergut Trophy

Obwohl bis vor einigen Wochen noch nicht einmal klar war, ob und wie diese Veranstaltung stattfinden darf, meldeten sich über 450 Teilnehmer aus der ganzen Welt für die A-Strecke (205 Kilometer und 7100 Höhenmeter) beim mit Abstand größten Mountainbike Marathon Österreichs und einem der berühmtesten in ganz Europa an.

Genau 313 von ihnen standen am Samstag um 5 Uhr morgens dann auch tatsächlich am Start in Bad Goisern am Hallstättersee und das, obwohl der Wetterbericht den ganzen Tag Regen meldete – er sollte leider recht behalten.. Lukas zeigte seine bestmögliche Leistung und fuhr nach 10 Stunden und 22 Minuten als 4. über die Ziellinie.

Der 4. Platz ist natürlich sehr undankbar, wenn man aber bedenkt, dass der Schweizer Sieger nach dieser Monsterdistanz „nur“ 19 Minuten schneller war, der 5. platzierte über 30 Minuten Rückstand auf mich hatte und es von 313 Startern nur 213 ins Ziel schafften – dann sollte  ich den 4rer eigentlich feiern wie früher in der Schule!

Lukas wird weiterhin brav trainieren, alles geben und irgendwann wird dann hoffentlich sein Traum vom Sieg beim Heimrennen in Erfüllung gehen – 2022 ist er auf jeden Fall wieder mit dabei!!

Foto Credit: Sportograf

Comments

One Comment
  1. 2 weeks ago by Andreas Friedrich
    Wahnsinn diese Leistung - Respekt. Erzähle uns doch mal was es braucht, um diese Strecke zubschaffen und mit welchem Equipment du diesen Regentag überstanden hast. Die Ernährung wäre natürlich auch interessant
Write a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

* These fields are mandatory